TwitterFacebookCallback


Erwin Bucheli
Marketing-Berater / Projektleiter
 
041 318 34 61
e.buchelibag.ch
Newsletter abonnieren

03.04.2019

Kategorie: Online-Marketing


Content Marketing: Stets für Sie da und die beste Medizin, Herr Doktor!

 

Content Marketing bedeutet, Zielgruppen mit relevanten Inhalten anzusprechen. Die Inhalte können informierend, beratend oder auch unterhaltend sein – sicher aber etwas: anziehend. In diesem Beitrag stelle ich drei Aspekte ins Rampenlicht, die meist etwas abseits von bekannten Vorteilen wie bessere Sichtbarkeit, Stärkung oder Bekanntheit stehen.

 

 

                                                          

 

 

 

Immer zur Stelle, wenn es zählt!

 

Die meisten Werbebotschaften erreichen uns in einem Zustand, in dem wir wenig bis gar keine Aufmerksamkeit für das beworbene Produkt haben. Ein Klassiker ist hier die Fernsehwerbung. Wenn ich abends in der Playoff-Drittelspause mit dem gefühlt hundertsten Versicherungs-TV-Spot berieselt werde, ist meine Aufmerksamkeit für das beworbene Produkt ziemlich tief. Mein Interesse dreht sich dann eher darum, welche Lebensmittel sich noch im Kühlschrank befinden ... Genau das Gegenteil ist der Fall, wenn ich auf Google nach etwas suche. Dann verfolge ich bereits eine konkrete Absicht und Intention. Das Unternehmen mit guten Online-Inhalten erreicht mich als Kunde mitten in der Awareness-Phase, in welcher ich mir eines Problems bewusst bin und bereits nach einer Lösung suche.

 

 

Guter Content ist unblockbar

 

Nutzer mögen guten Inhalt und blenden ihn weder technisch noch im Kopf aus. Content Marketing ist also die beste Medizin gegen Adblocker. Denn viele Nutzer klicken Bannerwerbungen oder andere Anzeigenformate weg oder blenden sie unbewusst aus. Das hat zur Folge, dass die Klickraten sinken. Dies kann bei Content Marketing nicht passieren.

 

 

Grüezi Herr Doktor – Expertenstatus

 

Content Marketing eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, sich in seinem Tätigkeitsfeld als Autorität zu positionieren. Wer als Unternehmen die Beweisführung immer wieder antritt, indem Arbeiten, Vorgehen oder Prozesse mit hochwertigen Inhalten unterlegt werden, wird dadurch über kurz oder lang zur Autorität. Also: Wissen und Erfahrungen aktiv teilen, Teilaspekte aufzeigen, Interessierte aktiv mit Inhalten begleiten – dies ist vertrauensbildend und eine hervorragende Grundlage für spätere Kaufentscheide.

 

 

Fazit

 

Content Marketing macht Unternehmen besser auffindbar, positioniert Sie als Experte und wird nicht durch technische Störenfriede wie Adblocker behindert. Das sind nur drei von zahlreichen Gründen, die für guten Content sprechen. Doch bei aller Euphorie: Auch Content Marketing ist keine Wunderpille mit 12-Stunden-Sofortwirkung. Mit sinnvoller und kontinuierlicher Dosierung wirkt Content dafür langfristig – und macht Ihnen und Ihren Kunden laufend Freude. Gerne zeige ich Ihnen, wie Content Marketing in Ihrer Branche aussehen kann und welche Schritte notwendig sind.

Kommentare (0)


Zur ÜbersichtMehr Artikel dieses AutorsMehr Artikel dieser Kategorie

Teilen Sie uns Ihre Meinung oder Anfrage mit


Gerne ergänzen wir unsere Beiträge mit Ihren Meinungen und Kommentaren.