TwitterFacebookCallback


Tobias Röllin
Technopolygraf
 
041 318 34 54
t.roellinbag.ch
Newsletter abonnieren

20.04.2016

Kategorie: Design & Interactive


Absätze in InDesign mit Schattierung hinterlegen

 

InDesign bietet mit der Version CC 2015 schon seit einiger Zeit eine lang erwartete Funktion, die trotzdem häufig noch übersehen wird.

 

Um einen Absatz im Lauftext mit einem eingefärbten Hintergrund auszuzeichnen, musste früher mühsam mit manuell hinterlegten Rahmen gearbeitet werden. In InDesign CC 2015 kann dies über die Absatzformate gesteuert werden. Und so geht es:

 

 

Schritt 1

Erstellen Sie ein neues Absatzformat für die zu schattierenden Absätze.

 

 

Schritt 2

Definieren Sie je nach Bedarf die Einzüge und Abstände.

 

 

 

Schritt 3

Wechseln Sie in den Bereich «Absatzschattierung». Hier kann unter anderem der Farbton definiert werden, und wie weit die Schattierung über die Textränder ragen soll.

 

 

 

Und so sieht das Resultat aus:

 

 

Leider lassen sich so (noch) keine Konturlinien um Absätze definieren. Mit etwas Gebastel lässt sich aber auch dies machen; eine Anleitung hierzu finden Sie hier.

 

Die Funktion ist in vielen Fällen sicherlich eine grosser Erleichterung. Man kann sich jedoch schon fragen, wieso Adobe für ein so naheliegendes Feature geschlagene 15 Jahre gebraucht hat ...

 

Kommentare (0)

Teilen Sie uns Ihre Meinung oder Anfrage mit


Gerne ergänzen wir unsere Beiträge mit Ihren Meinungen und Kommentaren.